Sport Fleck TV Sport Fleck TV
Sport Fleck TV

ONLINE, REGIONAL UND IMMER AUF DEM SCHIRM!

SPORT FLECK TALK - Folge 2

Im 2. Sport Fleck Talk dreht sich alles rund um das Thema Nachwuchsförderung im Profi- und Amateurfussball

Für unsere zweite Sport-Fleck-Talkrunde haben wir uns die geballte regionale Expertise zum Thema Nachwuchsförderung eingeladen. Elversbergs Jugendleiter Peter Eiden erzählt, was sein Verein alles leistet, um das begehrte Nachwuchsleistungszentrum-Zertifikat zu rechtfertigen, Karsten Specht gibt einen umfassenden Einblick in die Jugendarbeit des 1.FC Saarbrücken, Arno Kömen liefert ebenso detaillierte Infos aus der Juniorenabteilung der Trierer Eintracht und Reinhold Breu zeigt auf, was alles getan wird, um das Niveau des Fußballs in Luxemburg immer weiter zu steigern. Ein Must-Watch, nicht nur für Jugendtrainer!

Gäste:
Reinhold Breu (Nachwuchskoordinator beim luxemburgischen Fußballverband, FLF)
Peter Eiden (Sportlicher Leiter NLZ SV Elversberg)
Karsten Specht (U19 Trainer 1. FC Saarbrücken)
Arno Kömen (Nachwuchskoordinator SV Eintracht Trier)

Zitate aus der 2. Folge:

„Wir legen großen Wert auf die duale Ausbildung unserer Talente“ (Elversbergs Jugendleiter Peter Eiden)

„Das Nachwuchskonzept des 1.FC Saarbrücken funktioniert personenunabhängig.“ (Saarbrückens U19-Chefcoach Karsten Specht)

„Unsere Jugendabteilung ist mittlerweile unabhängig vom Restverein.“ (Eintracht Triers Nachwuchsleiter Arno Kömen)

„Auch ohne ein Nachwuchsleistungszentrum kann man auf Topniveau ausbilden. (Luxemburgs Jugendkoordinator Reinhold Breu)

Folge 2 vom 01.12.2016

SPORT FLECK TV FOLGEN


SPORT FLECK TALK - Folge 2

Im 2. Sport Fleck Talk dreht sich alles rund um das Thema Nachwuchsförderung im Profi- und Amateurfussball

Folge 2 vom 01.12.2016

SPORT FLECK TALK - DIE PREMIERE

Zwischenfazit aus der Region - Wie läufts bisher bei euch? – Ein Blick auf den bisherigen Saisonverlauf des SV Mehring, des SV Eintracht Trier 05 und des FSV Trier-Tarforst.

Folge 1 vom 04.11.2016